Folge 87: Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.captivate.fm zu laden.

Inhalt laden

Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!

Und darum geht es in meiner App „Vorstellungsgespräch – die Antworten auf die 101 Fragen – im Vorstellungsgespräch“ die jetzt für iOS in der Version 2 und für Android verfügbar ist.

Viele viele Stunden sind in ein knapp 100 Seiten starkes Word Doc geflossen – der Input für den App-Entwickler eben – und daraus ist ein – nun ja – auch Buch entstanden.

Und diese Buch möchte ich Ihnen schenken… wenn Sie die App gekauft haben und mir den Nachweis per Mail zusenden. An podcast@ncn-ag.com

Wenn Sie die App gekauft haben und eine Bewertung abgegeben haben und mir diesen Nachweis per Mail zusenden. An podcast@ncn-ag.com

Dann bekommen Sie das Buch, als PDF, und die Aktualisierungen für 1 Jahr, die ca. alle 2-3 Monate erfolgen, völlig kostenlos.

Ich freue mich riesig auf Ihre Mails.

Warum eine App?

Nirgendwo trifft der Satz – vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt – mehr zu, als bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch.

Damit Sie sich spielerisch aber strukturiert auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten können, alternativ zu facebook oder einer NewsApp, scrollen Sie die 5 Minuten Slots Ihrer freien Zeit durch die App als konkrete Vorbereitung auf Ihren Erfolg – das ist unbezahlbar. Dazu finden auf meiner Webseite auch Video eines meiner Kunden – schauen Sie es sich an.

Denn – wenn Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch haben, dann sind Sie i.d.R. unter den ersten drei – vermasseln Sie es bitte nicht durch mangelnde Vorbereitung.

Wenn 10 Bewerbungen zu einem Vorstellungsgespräch führen – und ich kenne schlechtere Zahlen – dann finde ich lohnt sich Vorbereitung.

Es gibt gute Antworten, sehr gute Antworten und eben Antworten, auf die Fragen im Vorstellungsgespräch, mit denen Sie beeindrucken. Und genau darum geht es im Vorstellungsgespräch, das Sie einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Bei der Gestaltung des Lebenslaufs wird relativ viel Zeit auf Inhalt, Struktur und bestenfalls auf Design verwendet.

Die Kundenfreundliche Gestaltung des Verkaufsprospektes für ein Investionsprodukt, das leicht im 6-stelligen Bereich liegt – denn genau das sind lieber Bewerber und Bewerberin.

Investitionen in dieser Größenordnung tätig jedoch niemand ohne vorher darüber zu reden, genau zu prüfen und auch Nachweise über die Qualität, Wirksamkeit, Nachhaltigkeit, etc. zu verlangen oder einzuholen.

Fast niemand kauft ein Haus oder heiratet seinen Partner ohne das eben genannte umfangreich zu tun – behaupte ich zumindest.

Wenn ich nun mit meinem Verkaufsprospekt überzeugt habe und zum ersten Präsentationstermin, des 6-stelligen Investionsprodukt, nämlich mich, eingeladen werde – ist es dann nicht völlig klar was ich in das Verkaufsgespräch investieren muss?

Nämlich viel Zeit für den Inhalt, viel Zeit für die Struktur und viel Zeit für das Design – aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Wir kennen das alle – wir sind fest entschlossen etwas zu kaufen und der Verkäufer schafft es irgendwie uns den Kauf auszureden.

Hören Sie dazu gerne nochmals in Folge 44 rein: Wollen Wollen oder Simon Sinek und mein Helmkauf.

War ich, in dem Fall, der Verkäuferin, dankbar dafür dass ich nichts gekauft habe? Geld gespart habe?

Nein – natürlich nicht. Ich hatte hohen Aufwand, immer noch keinen Fahrradhelm, und musste nun den gesamten Prozess wieder von vorne beginnen.

Stimmt mich das irgendwie positiv? Nein – natürlich nicht.

Deshalb, es ist die Pflicht eines jeden Verkäufers dafür zu sorgen, das eine positive Atmosphäre entsteht in der der Kunde hinreichend informiert zum Abschluss geführt wird. Genau das ist verkaufen.

Übrigens, überinformieren ist ebenfalls tödlich.

Jetzt unter uns. Was konkret ist Ihr Ziel wenn Sie die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch angenommen haben?

Sie hätten ablehnen können, haben als eine bewusste Entscheidung getroffen.

Also, was konkret ist Ihr Ziel? Ich vermute und hoffe das eben gesagte. Sie möchten Ihren Gesprächspartner hinreichend informiert zum Abschluss führen.

Denn wenn das nicht Ihr Ziel sein sollte, dann vergeuden Sie Ihre wertvolle Zeit und die Ihrer Gesprächspartner.

Stimmt das irgendjemanden irgendwie positiv? Nein – natürlich nicht.

Wer meine Podcast hört weiß wie ich über Vorstellungsgespräch denke.

Ein Vorstellungsgespräch ist ein Spiel. Also seien Sie vorbereitet und beherrschen die Spielregeln. Es geht darum, auf (fast) jede Frage eine Antwort zu haben.

Das ist zum einen wie Vokabeln lernen und zum anderen ein wundervoller Prozess, der dazu führt, dass ich mir Gedanken darüber mache was mir wirklich wichtig ist.

Denn – Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!

Es ist Ihre Aufgabe das Vorstellungsgespräch zu moderieren – nicht umgekehrt. Dieses Umdenken ist immens wichtig!

Sie verhandeln gerade mit dem Gegenüber den Preis für Ihre Leistung. Zeigen Sie souverän Ihre Leistung und Leistungsbereitschaft – auf Augenhöhe, vielleicht 1 mm darunter.

Übrigens, ein Vorstellungsgespräch ist ein Spiel, wenn auch mit wichtigem Hintergrund, bei dem Sie typischerweise zwei Leuten gegenübersitzen.

Und in über 80% der Fälle ist keiner von beiden für ein solches Interview wirklich ausgebildet – und einer von beiden macht das zum ersten Mal und ist wahrscheinlich nervöser als Sie.

Oder hat gerade keine Lust oder keine Zeit, weil Sie der fünfte Bewerber sind und auf seinem/ihrem Schreibtisch stapelt sich die Arbeit.

Oder weil es nervt, dass 95% der Bewerber auf die Aufforderung: erzählen Sie doch mal was von sich – nicht vorbereitet sind und jetzt den Lebenslauf runterbeten oder schlimmer ins labern kommen.

Deshalb ist Ihre Aufgabe die einzige Frage im Vorstellungsgespräch hinreichend zu beantworten und die lautet:

„Passen Sie ins Team und lösen Sie mein Problem, für das ich Sie einstelle?“

Das ist die eine Frage, auf die der Gesprächspartner eine Antwort sucht. Alle anderen Fragen dienen nur der weiteren Festigung des subjektiven Eindrucks.

Achtung – eine Vorentscheidung fällt recht früh, das ist sehr menschlich. So wie wir innerhalb der ersten sieben Minuten entscheiden ob uns ein Kinofilm gefällt oder nicht.

Das weitere Gespräch dient dann oft nur noch dazu, die Vorentscheidung zu bestätigen – im positiven wie negativen Sinne.

Was ist wichtig im Vorstellungsgespräch? Die ersten 5 Minuten und die letzten 5 Minuten, denn hier werden Vor-Entscheidungen getroffen, weshalb Sie mit exzellentem Auftreten einfach im Vorteil sind. Die Stunde da zwischen müssen Sie einfach nur gut sein.

In sehr früher Phase kommt die Aufforderung:

„Erzählen Sie mal etwas von sich!“

Ihre jetzt folgende Success Story hat den größten Einfluss auf die Vorentscheidung in dieser frühen Phase. Sie soll begeistern, den Zuhörer einen guten Einblick in Ihre Person und Ihre Karriere geben und Ihren Nutzen für das Unternehmen herausstellen und genau darum geht es in der App und dem Buch.

Noch ein Tipp für den Inhalt, die Struktur und das Design Ihres Vorstellungsgespräch:

Alles was Sie sagen ist wahr, aber Sie sagen nicht alles was war!

Wenn Sie erkannt haben, dass Sie von 100% Ihrer Energie für die Vorbereitung, 80% für das Gespräch einsetzen, dann habe ich mein Ziel erreicht.

Erwähnte Begriffe und Personen:

Wollen Sie mehr du diesem und weiteren Themen erfahren, dann schreiben Sie uns gerne eine mail an: podcast@ncn-ag.com

Links, Bücher und Tools:

 

Ich freue mich auf eine Bewertung bei ProvenExpert:

https://www.provenexpert.com/ncn-next-competence-network-gmbh/trh2/

App: „Vorstellungsgespräch – Antworten auf die 101 Fragen“

http://bit.ly/App101Fragen

 

Die große Umfrage zur Karriere:

https://forms.gle/KY3o6KyunhvkTihV8

Abonnieren Sie unseren Podcast:

iTunes: https://apple.co/2lSA2mG

Spotify: https://spoti.fi/2kOhzrb

Google Podcast: http://bit.ly/2lRsrVu

Hier finden Sie uns:

Website: www.ncn-ag.com

Facebook: https://www.facebook.com/Stimmig.zum.Traumjob

YouTube: https://go.ncn-ag.de/YouTube

LinkedIn: https://go.ncn-ag.de/LinkedIn

XING: https://go.ncn-ag.de/XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.