Folge 85: Meine Erfahrung mit Outplacement … Kunden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.captivate.fm zu laden.

Inhalt laden

Ich bin OutPlacement-Berater, Karriere-Coach oder besser Karriere-Mechaniker aus Leidenschaft. Es ist mein Traumjob und deshalb mache ich diesen Podcast.

In den ersten 5 Monaten dieses Jahres habe ich 7 Kunden, 2 Damen und 5 Herren in einen neuen Job gebracht. Zwei davon haben vor Kamera darüber berichtet – Philipp Schuchal und Dr. Olaf Luche. Die anderen fünf Kunden stehen gerne als Telefonreferenz zur Verfügung – und wenn Sie das tun, dann sicherlich weil Sie ihr Ziel erreicht haben, nämlichen einen neuen Job gefunden.

Also 7 Menschen, in den ersten 5 Monaten und das trotz Corona.

Was unterscheidet diese Kunden, die ganz klar kommunizieren, dass Sie Ihren Traum-Job gefunden haben, von den anderen?

Darüber habe ich mir Gedanken gemacht.

Die kurze Antwort ist: Diese Damen und Herren wollen – aus tiefsten Herzen.

Das ist, was wollen wollen heißt.

Die tiefe intrinsische Motivation den aktuellen Zustand zu verändern in Kombination mit der Erkenntnis, dass die Probleme nicht mit den Mitteln gelöst werden können, die zu ihnen geführt haben. Unterstützung von außen also Teil der Lösung ist.

Das ist das ganze Geheimnis meiner erfolgreichen Kunden.

Es gibt kein Zurück mehr zum Status qou ante, also so wie es früher einmal war. Es gibt überhaupt nur wachsen oder schrumpfen. So etwas wie Stillstand kommt in der Natur an keiner Stelle vor. Alles unterliegt dem Zyklus von Werden und Vergehen…

Die Spirale dreht sich entweder nach oben oder nach unten – und ich, nur ich, bestimme die Drehrichtung.

Jack Welch

Beherrsche dein eigenes Schicksal oder jemand anderes wird es tun.

Nur für den Bruchteil einer Sekunde kommt die Spirale zum Stehen, wenn sie die Drehrichtung ändert. Das Ändern der Drehrichtung, in die positive wie negative Richtung, ist häufig mit einer Erkenntnis, einer Lernerfahrung oder einem Ereignis verbunden.

Scheinbar negative Ereignisse, wie der Verlust des Arbeitsplatzes, geben mir jetzt die große Chance die Drehrichtung zu ändern.

Aber ich muss es tun, ich muss beherzt zupacken, mit allem was ich habe, all-in gehen wie es heißt. Halbe Sachen führen nicht nicht zu halben Lösungen, sondern zu keiner.

Erwähnte Begriffe und Personen:

Arthur Schopenhauer

Jack Welch

Lars Amend

Zig Zigelar

Wollen Sie mehr du diesem und weiteren Themen erfahren, dann schreiben Sie uns gerne eine mail an: podcast@ncn-ag.com

Links, Bücher und Tools:

 

Ich freue mich auf eine Bewertung bei ProvenExpert:

https://www.provenexpert.com/ncn-next-competence-network-gmbh/trh2/

App: „Vorstellungsgespräch – Antworten auf die 101 Fragen“

http://bit.ly/App101Fragen

 

Die große Umfrage zur Karriere:

https://forms.gle/KY3o6KyunhvkTihV8

Abonnieren Sie unseren Podcast:

iTunes: https://apple.co/2lSA2mG

Spotify: https://spoti.fi/2kOhzrb

Google Podcast: http://bit.ly/2lRsrVu

Hier finden Sie uns:

Website: www.ncn-ag.com

Facebook: https://www.facebook.com/Stimmig.zum.Traumjob

YouTube: https://go.ncn-ag.de/YouTube

LinkedIn: https://go.ncn-ag.de/LinkedIn

XING: https://go.ncn-ag.de/XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.