Folge 26: 20 Jahre Berufserfahrung günstig abzugeben

Hat der Busfahrer, der 20 Jahre den Bus von z.B. Köln nach Bonn gefahren hat, 20 Jahre Berufserfahrung?

 

Nein, er hat das erste Jahr 19x wiederholt. Ganz im Gegenteil. Im Vergleich zu einem 20 Jahre jüngeren Fahrer, mit jungen Augen einem besseren Gehör und schnellere Reaktionsfähigkeit ist, ist mit seinen 20 Jahren plus eher im Nachteil.

Es zudem davon auszugehen, dass – auch in Deutschland – in 10 Jahre der ÖPNV automatisiert und autonom unterwegs ist, dann zählt diese Erfahrung überhaupt nicht mehr.

Ähnlich schaut das bei einem z.B. 55 Jahre alten promoviertem Ingenieur aus, der die letzten 20 Jahre ein Werk eines Automobilzulieferers, z.B. eines Auspuffanlagenherstellers, geleitet hat.

 

In Deutschland unterschätzen wir die Folgen der Digitalisierung und den Folgen für jeden Einzelnen völlig, aus vielerlei Gründen.

 

Die Menschen, die sich neu orientieren wollen, und zu uns kommen, haben erkannt, dass ihr Beruf und auch das Berufsbild endlich ist.

 

Und das geht vom Autoverkäufer über den Steuerberater bis zum Radiologen.

Auch das ist völlig normal, das Berufe kommen und gehen. Denken Sie an die Datentypistin, die in den 60er bis 80er Jahren Lochkarten geschrieben bzw. gestanzt hat. Heute fast albern war das der topaktuelle Stand der Technik.

 

Die zweite Gruppe unserer Kunden sind die, die sich neu orientieren müssen, weil das Geschäftsmodell ihres Arbeitgebers endlich ist. Z.B. dass des eben erwähnten Auspuffanlagenherstellers.

 

Digitale Geschäftsmodelle vs. Geschäftsmodelle digitalisieren – dazu gibt es einen gesonderten Podcast.

 

Was wir im Coaching tun ist, mit unseren Kunden zwei harmlos klingende, aber gewaltige Fragen zu beantworten:

 

  1. Was habe ich konkret, in der jeweiligen Position, zum Unternehmenserfolg beigetragen?

 

  1. Was konkret hat die jeweilige Position zu meiner Weiterentwicklung beigetragen?

 

Als Basis für die Antwort auf die folgende Frage:

Was sind meine Kompetenzen und was kann ich, was eine Maschine nicht kann?

 

 

Benedikt Herles: Zukunftsblind: Wie wir die Kontrolle über den Fortschritt verlieren

https://www.amazon.de/s?k=benedikt+herles&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=MHH2VTYWYYIY&sprefix=herles%2Caps%2C160&ref=nb_sb_ss_i_3_6

 

Die Zukunft der Menschheit – mit Yuval Noah Harari

https://www.youtube.com/watch?v=XOmQqBX6Dn4

 

App „Vorstellungsgespräch – die Antworten auf die 101 Fragen!“

https://itunes.apple.com/de/app/vorstellungsgespr%C3%A4ch/id1442811574?mt=8

 

McKinsey Studie auf der Bank Blog:

 https://www.der-bank-blog.de/digitalisierung-veraendert-die-arbeitswelt-dramatisch/studien/trends-studien/38274/

 

 

Kontakt: podcast@ncn-ag.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.