Folge 35: Was heißt eigentlich Resilienz? Mit Chris Ley – Teil 1/2

Im Rahmen unserer Interviewreihe mit Menschen, die Ihren Traumjob leben habe ich mich mit Chris Ley über persönliches Schicksal und Resilienz unterhalten.

Was genau ist Resilienz, wozu ist sie gut und wie bekomme ich sie. Darum geht es in dieser Folge.

Wir definieren nicht was Resilienz ist – das findet sich bei Wikipedia etc. – sondern erläutern anhand der vielen persönlichen Erfahrungen von Chris Ley wie nützlich sie ist und warum es sich lohnt Resilienz zu bilden.

Chris Ley ist extrem. Extremsportler. Extremabenteurer. Extremresilient. Und, extrem motivierend als Trainer, Coach und Persönlichkeit.

 

Zwei Sätze, die Chris geprägt hat möchte ich hier nennen:

„Wenn Du musst, dann kannst Du!“

„Es gibt immer, immer, immer eine Ausnahme. Und wenn ich der bin, der erste die ist!“

 

Das ist Growth Mindset – nach Carol Dweck. Es gibt immer einen Weg, immer. Dieses Mindset ist der Nährboden für Resilienz.

 

Mehr über Chris finden Sie hier: https://chris-ley.de/

 

Kontakt: podcast@ncn-ag.com

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.