Folge 110: Digitales Recruiting mit Taledo

 

Wie Taledo den klassischen Recruiting-Prozess durch Digitalisierung erleichtert

In der heutigen Folge geht es um modernes und effizientes Recruiting und darüber rede ich mit dem COO und Mitgründer Mengühan Ünver von Taledo.

Das Mission-Statement von Toledo lautet „find your dream job“, weshalb es wohl nahe lag, dass wir uns im „Podcast stimmig zum Traumjob“ genau darüber unterhalten.

Es geht bei Taledo darum, den klassischen, aber oftmals ineffizienten Recruiting-Prozess zu erleichtern und damit einfach sicherzustellen, dass die richtigen Kandidaten zur richtigen Zeit mit dem richtigen Unternehmen in Verbindung kommen. Das ist Effizienz, eben die Dinge richtig tun.

Da wir uns über zoom unterhalten haben, durften wir einige Male die Unzulänglichkeiten der deutschen digitalen Infrastruktur erfahren, weshalb wir uns ebenso spannend wie interessant über die Infrastruktur für Start-ups unterhalten haben, im Zentrum von Berlin, neben vielen anderen Themen.

Wer ist ?

Wir sind in Berlin ansässig, haben Taledo 2017 an den Markt gebracht und sind eine digitale Recruiting-Plattform.

Unsere Hauptkunden sind Unternehmen, und Toledo, als Plattform hat den Vorteil, dass die gesamte Recruiting-Wertschöpfung, das heißt, der gesamten Recruiting-Prozess auf einer Plattform abgewickelt werden kann.

Stichwort Recruiting-Power, wir haben darüber geredet, das nicht nur gefühlt, über 80 % der Unternehmen oder mehr heute Recruiting immer noch betreiben wie im letzten Jahrhundert. Es gibt genügend Beispiele, die diese, mehr oder weniger provokanter Aussage, stützen. Und da können auch wir beide emotional werden, wenn es ums Thema Digitalisierung geht.

Was macht Toledo anders als andere Recruiting-Lösungen?

Unternehmen stellen immer noch ein, wie vor 20, 30, 40 Jahre, über drei Hauptkanäle. Das Erste sind Jobanzeigen, was ja schon vor Jahren durch und durch digitalisiert wurde. Dann gibt es In-House-Recruiting, was aber auch sehr teuer ist, und drittens Headhunting.

Taledo arbeitet nach dem Reverse Application Model, weil heutzutage sind die Kandidaten, die Top-Fachkräfte, diejenigen, die aussuchen. Das heißt, in diesem Modul bewerben sich Kunden bei Kandidaten. Eines der nächsten Features ist die asynchrone Video-Bewerbung. Das heißt, dass man als Kandidat und als Kunde, dem demgegenüber per Video eine Frage stellen kann und sich so kennenlernt. Somit schaffen Sie mir auch ein wenig die Offline-Interviews ab und ich denke, dass wir sehr, sehr gut ankommen, weil – wichtig – die Kandidaten sind digital.

Erwähnte Begriffe und Personen:

Mengühan Ünver https://www.taledo.com/

Wollen Sie mehr du diesem und weiteren Themen erfahren, dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an: podcast@ncn-ag.com

Links, Bücher und Tools:

Ich freue mich auf eine Bewertung bei ProvenExpert:
https://www.provenexpert.com/ncn-next-competence-network-gmbh/trh2/

Die App für iOS und Android:
„Vorstellungsgespräch – Antworten auf die 101 Fragen“
https://ncn-ag.com/app/

Die große Umfrage zur Karriere:
https://forms.gle/KY3o6KyunhvkTihV8

Abonnieren Sie unseren Podcast:
Apple: https://apple.co/2lSA2mG
Spotify: https://spoti.fi/2kOhzrb
Google Podcast: http://bit.ly/2lRsrVu

Hier finden Sie uns:
Website: www.ncn-ag.com
Facebook: https://www.facebook.com/Stimmig.zum.Traumjob
YouTube: https://go.ncn-ag.de/YouTube
LinkedIn: https://go.ncn-ag.de/LinkedIn
XING: https://go.ncn-ag.de/XING

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.